World Cleanup Day 2018 – Koblenz

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: World Cleanup Day – Koblenz

Am Samstag, 15. September ist WORLD CLEANUP DAY!

World Cleanup Day 2018 Koblenz

Worum geht’s bei dieser weltweit angelegten Umweltinitiative? Die Antwort ist denkbar einfach. Es geht natürlich um unsere Umwelt, um die Verschmutzung, um Abfallvermeidung. Und es geht um uns. Wieso? Weshalb? Warum? deutschlandmacht.de beschreibt es, wie wir es nicht treffender formulieren können:

Der stetig wachsende Müll verschmutzt und vergiftet Wälder, Wiesen und Meere. Daher haben sich 2008 zum ersten Mal für fünf Stunden 50.000 Bürger/-innen in Estland zu einer Bewegung zusammengeschlossen, um das ganze Land vom Müll zu befreien und diesen fachkundig zu entsorgen. Diese Initiative hat sich global verbreitet und wird seither jährlich Mitte September durchgeführt. Seitdem haben sich rund 20 Millionen Menschen in 113 Ländern im Rahmen des World Cleanup Days für eine sauberere Welt engagiert. Auch in Deutschland existieren zahlreiche Initiativen auf kommunaler Ebene, um Müll im lokalen Umfeld zu sammeln. Was ist dann das Besondere am World Cleanup Day? Die globale Skalierung, die eine tatsächliche nachhaltige Wirkung ermöglicht und Projektaktivitäten, die über den Aktionstag hinausgehen.

Foto: World Cleanup Day 2018

Was bei uns in Koblenz geschieht

Wir sammeln uns am Samstag, den 15.09.2018 von ca. 11:00 bis 14:45 Uhr ehrenamtlich Müll in der Stadt Koblenz, tragen ihn um 15:00 Uhr am Deutschen Eck als kleines Mahnmal zusammen und lassen ihn dort vom Kommunalen Servicebetrieb abholen und fachgerecht entsorgen.

Alle Fakten zum World Cleanup Day 2018 in Koblenz

Datum: Samstag, 15. September 2018, 11:00 Uhr
Treffpunkt: große Treppe vor dem Kaiser Wilhelm-Denkmal, Deutsches Eck
Dauer der Veranstaltung: ca. vier Stunden
Veranstaltungsende: ca. 15:00 Uhr
Kosten: selbstverständlich keine

Ablauf:

Wir treffen uns am Samstag, den 15.09.2018 um 11:00 Uhr an der Treppe vor dem Reiterdenkmal am Deutschen Eck. Dort stellen wir uns kurz vor und erklären noch einmal, worum es beim World Cleanup Day überhaupt geht. Nachdem wir die Müllbeutel, die uns freundlicher Weise DEUTSCHLANDmacht.de zur Verfügung gestellt hat, verteilt haben, ziehen wir los und sammeln Müll. Das kann alleine, in kleinen wie auch in größeren Gruppen geschehen.

Wichtig dabei ist: Wir wollen hier keine Rekorde aufstellen. Nehmt euch daher Zeit für ein Eis, ein Bier oder sonst etwas zwischendurch. Kommt gern mit anderen ins Gespräch und erklärt, in welcher Mission ihr unterwegs seid. Vielleicht gewinnen wir dadurch noch weitere Teilnehmer. Ihr dürft dabei natürlich gerne auf unsere Website www.dreck-weg-koblenz.de verweisen.

Um 14:45 Uhr treffen wir uns dann wieder alle vor dem Deutschen Eck. Dort erwartet uns der Kommunale Servicebetrieb, dem wir unseren gesammelten Müll übergeben werden. Gern würden von der Übergabe noch ein Gruppenfoto machen, das wir gern der Presse zur Verfügung stellen.

Gegen 15 Uhr ist die Veranstaltung offiziell beendet.

Mitzubringen sind

– Handschuhe und ggf. Müllpicker

Um Mülltüten kümmert sich DRECK WEG, KOBLENZ!

Veranstaltung bei Facebook

Du möchtest deine Freunde oder Kollegen einladen und sie auf den World Cleanup Day in Koblenz hinweisen? Klasse, dann mach das doch hier:

World Cleap Day Koblenz


Update vom 14. September / kleiner Zwischenstand:

Allein bei Facebook haben inzwischen 28 Personen ihre Teilnahme zugesagt, Interessierte zählen wir inzwischen über 227! Erzählt es gerne weiter, liebe Leute. Es geht um Koblenz, es geht um unsere Umwelt. Der World Cleanup Day 2018 wird großartig!

Meldet euch doch auch noch an, wenn ihr es bislang noch nicht getan habt. Das hilft uns sehr bei der Planung!


Wir freuen uns auf eine großartige Aktion, an der sich viele Menschen beteiligen und wir viele Koblenzer und Besucher der Stadt für ein neues Umweltbewusstsein sensibilisieren können.

Tragt euch diesen Termin bitte schön mal grün in eure Kalender ein! Weitere Infos folgen auf dieser Seite in den kommenden Tagen.

Erzähle es weiter! Gemeinsam gegen Littering und für Abfallvermeidung.
  • 199
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.