UMWELTINITIATIVE

DRECK WEG, KOBLENZ! ist eine unabhängige Umweltinitiative aus Koblenz. Unser Ziel ist, dass das Littering, so die internationale Bezeichnung für das Wegwerfen von Müll, in unserer schönen Stadt an Rhein und Mosel nicht nur drastisch abnimmt. Wir möchten, dass die Vermüllung aufhört. Daher haben wir es uns mit DRECK WEG, KOBLENZ! zur Aufgabe gemacht, nicht nur selbst Müll aufzuheben und zu entsorgen, sondern auch unsere Mitbürger zu informieren und für die Müllproblematik sowie die Vermeidung von Müll zu sensibilisieren.



Engagement für Umwelt ist wichtig

Von Jahr zu Jahr nimmt die Verschmutzung des Stadtbildes und der Natur in Koblenz sowie in vielen anderen Städten und Kommunen zu, weil immer mehr Müll achtlos liegengelassen oder bewusst einfach weggeworfen wird. Gerade in den Sommermonaten, wo bei uns auf den Grünflächen an Rhein und Mosel gepicknickt oder gegrillt wird, hinterlassen die Menschen jede Menge Müll. Viel zu oft finden wir Dinge wie

Zigarettenstummel, Coffee-to-go-Becher, Einweggetränke wie Capri Sun, Bierflaschen, Kronkorken, Verpackungsmüll von kinder Maxi King und kinder Pingui, Alufolien, Einweggrills, Zigarettenschachteln, Plastikbecher, Taschentücher und viel zu vieles mehr.

Dabei fällt auf, dass städtische Mülleimer teilweise vollständig überquellen, während viele gar nicht erst genutzt werden. Elementar für uns alle dabei ist: Der Müll beeinflusst dabei nicht nur das Bild der Stadt und Natur. Er beeinflusst massiv die Gesundheit von Mensch und Tier – Müll macht nachgewiesener Maßen krank. Die Umwelt, Tiere – und uns Menschen. Das gilt selbstverständlich für alle anderen Städte und Ortschaften auch. Was das konkret für dich bedeutet? Erfahre in unserem Artikel Mikroplastik und Verrottung mehr darüber.


Das war der Dreck-weg-Tag in
Koblenz-Ehrenbreitstein am 16.03.2019

Foto: Dreck-weg-Tag in Koblenz 2019Im Rahmen des Dreck-weg-Tags wurde auch in Koblenz-Ehrenbreitstein viel Müll auf den Straßen und in der Natur gesammelt

Dreck-weg-Tag in Koblenz 2019


Dein Engagement ist gefragt!

Wenn jeder, der Müll auf Fußgängerwegen, auf Wiesen, an den Ufern von Rhein und Mosel sieht, täglich auch nur zwei bis drei Stück Müll aufsammelt und entsorgt, ist der erste, wirklich große Schritt gegen die Vermüllung in Koblenz getan. Diese 5 Tipps solltest du unbedingt lesen. Es kann so leicht sein.
Malte Schreer, Initiator DRECK WEG, KOBENZ!


So teuer ist die Wiederherstellung beschädigte Ökosysteme

Erzählt es weiter! Gemeinsam gegen Umweltverschmutzung und für Abfallvermeidung.
  • 269
    Shares